Seifenblasen in den Himmel steigen lassen

Tolle Idee – insbesondere für Kinder

Da Luftballons fliegen lassen, nicht wirklich umweltfreundlich ist (weil deren Reste aus Gummi bzw. Plastik nicht verrotten) finde ich das eine gute Alternative! Vielen Dank an Sarggeschichten:

Wir lieben Seifenblasen… etwas fliegen lassen ist oft ein Bedürfnis von Trauernden. Im Gegensatz zu Luftballons sind Seifenblasen noch viel zarter und flüchtiger. Sie spiegeln alle Farben des Regenbogens und schillern für einen kurzen Moment in aller Schönheit bevor sie dann davon fliegen und sich in Luft auflösen. So kann man sich auch das Leben denken: zart, zerbrechlich, aber leuchtend bunt und wunderbar.
Seifenblasen kann man aber immer dabei haben, nicht nur in Trauer auch in Freude und im Sommer sowieso.

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.